Stacks Image pp1140584_n941402_n1086705
Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"

Dienstag, 22. September 2020 in Heilbronn Flyer

Seminar (Modul 2) "Konstruktive Gestaltung und Ausrüstung von Regenbecken"

In Planung

Seminar (Modul 3) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Donnerstag, 01. Oktober 2020 in Villingen-Schwenningen Flyer

Seminar (Modul 4) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Mittwoch, 02. Dezember 2020 in Bad Saulgau

6. Expertenforum RÜB
Dienstag, 23. Februar 2021 in Stuttgart

Sonder-Nachbarschaft RÜB

Juni und Juli 2020

Aktuelles

5. Themenbericht

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veröffentlicht seit 2018 zweimal pro Jahr einen Themenbericht und einen Steckbrief auf der RÜB-BW Homepage.
Der 5. Themenbericht mit dem Thema "Messtechnische Überprüfung von Drosselorganen" ist jetzt zum kostenfreien Download verfügbar!

Download: 5. Themenbericht "Messtechnische Überprüfung von Drosselorganen"


1. Web-Konferenz Corona- und Klärschlamm-Spezial am 25. März 2020

Am 25. März 2020 fand die 1. Web-Konferenz "Corona- und Klärschlamm-Spezial" statt.

Mehr Informationen über die 1. Web-Konferenz und die 2. Web-Konferenz finden Sie hier:


Pandemiemaßnahmen in Abwasserbetrieben - Coronavirus SARS-CoV-2/COVID-19

Der DWA-Fachausschuss BIZ-4 "Arbeits- und Gesundheitsschutz" hat (Stand 16.03.2020) mit Blick auf mögliche Gefährdungen durch das Corona-Virus SARS-CoV-2/COVID-19 Empfehlungen für Pandemiemaßnahmen in Abwasserbetrieben erarbeitet.
Die Informationen stehen hier zum Download bereit:

PDF


5. Expertenforum Regenüberlaufbecken am 19. Februar 2020 in Stuttgart

Veranstaltungsbericht

Bereits in der fünften Auflage findet am Mittwoch, den 19. Februar 2020 in Stuttgart das DWA-Expertenforum Regenüberlaufbecken statt. Dies unterstreicht die Bedeutung des Themas für die Wasserwirtschaft im Südwesten. Erneut widmet sich der DWA-Landesverband Baden-Württemberg mit seinen Partnern dem Thema der Regen- und Mischwasserbehandlung.

Das 5. Expertenforum Regenüberlaufbecken ist ausgebucht. Vielen Dank !!

Bei der diesjährigen Veranstaltung stehen folgende Themen im Fokus: Zunächst geht es um die Fol-gen von Regen- und Mischwasserbehandlung sowie deren Randbedingen und Entwicklungen. Hier werden das neue DWA-Regelwerk ›Grundsätze zur Bewirtschaftung und Behandlung von Regenwetter-abflüssen zur Einleitung in Oberflächengewässer‹ erläutert, aber auch die Ergebnisse der Untersu-chung Emissionen aus der Mischwasserbehandlung vorgestellt.
Im Anschluss wird sich mit den Anforderungen und Auswirkungen des 2018 versandten Schreibens ›Messen an RÜB‹ befasst. Speziell hierzu wurden Handlungsempfehlungen für Betreiber, Aufsichtsbe-hörden und Ingenieurbüros verfasst, die erstmalig vorgestellt werden. Im Einzelnen geht es um die Notwendigkeit zur Nachrüstung von in Betrieb befindlichen Regenüberlaufbecken sowie der Funktion-sprüfung vorhandener Messeinrichtungen. Betreiber und Wasserbehörden erfahren, welche Aufgaben sie in naher Zukunft erwarten und was bei vorhandenen Messeinrichtungen zu beachten ist.
Der Markplatz der Innovationen zeigt unterschiedliche Softwarelösungen zur Messdatenauswertung, die einen potentiellen Mehrwert in der Optimierung der Regen- und Mischwasserbehandlung
bieten. U. a. wird das vom DWA-Landesverband Baden-Württemberg entwickelte Online-Portal ›RÜB-Betrieb‹ zur fachlichen und betrieblichen Unterstützung für Betreiber und beratende Ingenieurbüros
mit dem Ziel der Betriebsoptimierung präsentiert.
Auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Bei der Best Practice für den Betrieb geht es u. a. um den not-wendigen Explosionsschutz für RÜB sowie Erfahrungen im Umgang mit Messdaten im Netzstrangsys-tem.
Den Teilnehmer erwartet Wissen aus erster Hand: Wissenschaft, Behörden, Ingenieurbüros, Betreiber und Anlagenhersteller stellen geprüftes Wissen für den Betriebsalltag zur Verfügung. Eine ausgebuch-te Fachausstellung mit 36 Ausstellern komplettiert das Tagungsprogramm.

Zielgruppe

Fach und Führungskräfte von Betreibern, Behörden, Ausrüstern und
Hochschulen sowie Mitarbeiter von Kommunen, Abwasserverbänden
und Ingenieurbüros, deren Tätigkeitsfeld sich mit der Planung,
dem Betrieb und der Optimierung von Regenbecken befasst.

Das Programm für das 5. Expertenforum Regenüberlaufbecken am 19. Februar 2020 ist ab sofort auf den folgenden Seiten erhältlich !!

https://www.rueb-bw.de/expertenforum/expertenforum5/

https://www.rueb-bw.de/expertenforum/programm/

Flyer


5. Steckbrief

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veröffentlicht seit 2018 zweimal pro Jahr einen Themenbericht und einen Steckbrief auf der RÜB-BW Homepage.
Der 5. Steckbrief ist jetzt zum kostenfreien Download verfügbar!

Download: 5. Steckbrief "Regenwasserbehandlung der Stadt Mannheim"


Neuerscheinung:
Handlungsempfehlung Messeinrichtungen für Regenüberlaufbecken

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg betreibt seit 2015 als Gemeinschaftsinitiative mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg das Projekt RÜB Baden-Württemberg. Das Ziel ist die „Optimierung des Betriebs von Regenüberlaufbecken“, da der ordnungsgemäße Betrieb von Regenüberlaufbecken einen wichtigen Baustein im Gewässerschutz darstellt.
Das Umweltministerium hat mit Schreiben vom 02. Juli 2018 zum „Messen an RÜB“ festgelegt, dass bis Ende 2020 alle ausstehenden Konzeptionen für die Nachrüstung in Betrieb befindlicher Regenüberlaufbecken mit Messeinrichtungen zur Erfassung des Überlauf- und Einstauverhaltens abgeschlossen sein müssen. Die Konzeptionen sollen die Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen ebenfalls berücksichtigen. Alle Regenüberlaufbecken sollen dann stufenweise bis zum 31. Dezember 2024 mit Messeinrichtungen nachgerüstet werden.
Um die reibungslose Umsetzung dieser Anforderungen zu gewährleisten, hat der DWA-Landesverband mit seiner Plattform RÜB Baden-Württemberg die Handlungsempfehlung „Messeinrichtungen für Regenüberlaufbecken – Konzeptionen für die Nachrüstung und Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen“ für Betreiber, Ingenieurbüros und Aufsichtsbehörden veröffentlicht.
Die Handlungsempfehlung setzt sich aus Hinweisen zum Vorgehen, einer Musterkonzeption, 6 Fallbeispielen sowie einem Zeit- und Kostenplan zusammen und soll Betreibern, Ingenieurbüros und Aufsichtsbehörden als Hilfsmittel dienen. Sie kann über den Landesverband Baden-Württemberg bezogen werden.

W. Lieb: Handlungsempfehlung „Messeinrichtungen für Regenüberlaufbecken – Konzeptionen für die Nachrüstung und Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen“, 1. Aufl., 2019, 32 Seiten DIN A4, ISBN 978-3-88721-925-3, 25 Euro, zzgl. Versandkosten www.dwa-bw.de

Zur Bestellung

Korrekturblatt


Kommunales Abwasser

Der Lagebericht 2019 des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg zum Thema "Kommunales Abweasser" ist ab sofort verfügbar.

Download


Seminar (Modul 3) "Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros

Donnerstag, 07. November 2019 in Stuttgart

Am 07. November 2019 fand das Seminar (Modul 3) „Regen- und Mischwasserbehandlung“ zum zweiten Mal in Stuttgart statt. Das mit 50 Teilnehmern ausgebuchte Seminar zeigt, dass nach wie vor großes Interesse an den behandelten Themen besteht.

Lesen Sie hier weiter:

4. Themenbericht und 4. Steckbrief

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veröffentlicht seit 2018 zweimal pro Jahr einen Themenbericht und einen Steckbrief auf der RÜB-BW Homepage.
Der 4. Themenbericht sowie der 4. Steckbrief sind jetzt zum kostenfreien Download verfügbar!

Download: 4. Themenbericht "Messtechnische Ausstattung von Regenüberlaufbecken"

Download: 4. Steckbrief "Betrieb der Regenüberlaufbecken bei der Stadtentwässerung Pforzheim"


Seminar (Modul 2) „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“

Mittwoch, 18. Juli 2019 in Heilbronn

Neben dem Grundlagenseminar „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ wurden zwei weitere Seminare zur Vertiefung von Teilaspekten in das Veranstaltungsprogramm RÜB aufgenommen. Davon fand am 18.07.2019 in Heilbronn die Veranstaltung „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“ zum zweiten Mal statt. Das Seminar spiegelt das große Interesse sowie die Dringlichkeit des Themas in Baden-Württemberg wieder. Zielgruppe waren Betreiber, Ingenieurbüros, Planer, Ausrüster sowie Kommunen.

Lesen Sie hier weiter:


Sonder-Nachbarschaft RÜB 2019 – Messen, Bewerten und Optimieren –
Ein Rückblick

Mit seiner Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken schließt der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die noch offene Lücke im Gewässerschutz. Mit den Auftaktveranstaltungen der Sonder-Nachbarschaft im September 2015 wollte man Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken ansprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anbieten.

Von erfahrenen Fachleuten, den sogenannten „Lehrern“, die Nachbarschaften leiten, werden wertvolle Anregungen vermittelt und Erfahrungen ausgetauscht. Für die unterschiedlichen Betriebsprobleme ergeben sich durch veränderte Betrachtungen neue und bessere Lösungsansätze.

Lesen Sie hier weiter:


RÜB-BETRIEB

Messen, Bewerten und Optimieren – Das neue online-Portal für Betreiber von Regenüberlaufbecken

Das Leuchtturmprojekt des DWA-Landesverbandes RÜB Baden-Württemberg – Messen, Bewerten und Optimieren geht mit dem neuen Portal RÜB-Betrieb in die nächste Entwicklungsstufe.

Das online Portal, dass mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg in 8-monatiger Arbeit mit Experten der Branche umgesetzt wurde, ermöglicht eine einfache Erfassung, Bewertung und Visualisierung des Betriebsverhaltens von Regenüberlaufbecken im Netzstrangsystem und dient der fachlichen Unterstützung der Betreiber von Regenüberlaufbecken und beratenden Ingenieurbüros. Gleichzeitig wird das bisherige DWA-Excel-Tools ablöst.

Das neue RÜB-Portal bildet nun die Grundlage mit allen Betreibern in der RÜB-Nachbarschaft, die bereits und künftig über Messdaten von Regenbecken verfügen, eine neue fachlich-inhaltliche Zusammenarbeit zu etablieren. Das Projekt hat insoweit Innovationscharakter, da hierin die mehr als 900 betreiberbezogenen Netzstrangsysteme visualisiert wurden und darin die vorzufindenden Betriebszustände der Regenbecken künftig abbildbar sind.

Dies ermöglicht in der Auswertung allen Betreiber, mit dem Betriebspersonals ein völlig neues Netzstrangsystemverständnis und eine fachliche Diskussion über Wirkzusammenhänge beim Betrieb von Regenbecken aufzubauen und zu etablieren.

Das Portal bildet für die Betreiber die Möglichkeit anhand von Tages-, Monats- und Jahreswerten und deren Zeitreihen zueinander Abweichungen zu lokalisieren, anhand von Rankingkurven eine einfache Bewertung des Betriebsverhalten zu erhalten und durch die Visulisierung der Betriebszustände im Netzstrangsystem gezielte Optimierungen mit dem Betriebspersonal und den Aufsichtsbehörden einzuleiten. Eine Erfolgskontrolle mit Messdaten stärkt Ihre Selbstüberwachung!

Weitere Informationen: Portal RÜB-Betrieb


Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken" am 11.04.2019 in Stuttgart

**Am 11. April 2019 fand das Seminar (Modul 1) „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ in Villingen-Schwenningen zum 7. Mal statt. Das ausgebuchte Seminar belegt den anhaltend großen „Wissensdurst“ nach diesem Thema in Baden-Württemberg. Lesen Sie hier weiter:


4. Expertenforum Regenüberlaufbecken Baden-Württemberg

Wie man Anlagen zur Regenwasserbehandlung fit für die Zukunft macht

Klaus Zintz (Stuttgart)

Regenüberlaufbecken im Mischsystem haben noch viel Potenzial, die Güte von Fließgewässern weiter zu verbessern. Voraussetzung ist, dass ihr Betrieb kontinuierlich verbessert wird.

Rund 7000 Regenüberlaufbecken gibt es in Baden-Württemberg, die sich mit einem Investitionsvolumen von annähernd drei Milliarden Euro zu einem wichtigen Wirtschaftsbereich entwickelt haben. Und sie sind in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden. Deshalb stellte Boris Diehm, der Vorsitzende des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg, das 4. Expertenforum Regenüberlaufbecken Baden-Württemberg auch unter das Motto: „Vom leblosen Beton zum lebendigen System der Regenüberlaufbecken“. Bei dieser Tagung haben sich Ende Februar 2019 in Stuttgart mehr als 320 Teilnehmer über die neuesten Entwicklungen bei der Ertüchtigung und dem Betrieb von RÜB informiert. Zu den wichtigsten Themen gehörte dabei, die zum Teil mehr als 30 Jahre alten Anlagen sukzessive auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Und sie miteinander vernetzt zu betreiben, was durch eine kontinuierliche Verbesserung der Messtechnik und Entwicklungen auf dem Gebiet Industrie 4.0 immer besser möglich wird. Lesen Sie weiter hier:


Expertengespräch mit Herrn Dr.-Ing. Min Liu aus China

Im Dezember 2018 wurden André Hildebrand (Geschäftsführer DWA Landesverband Baden-Württemberg) und Wolfgang Lieb (Lieb Ingenieurberatung, Mühlacker) von Dr.-Ing. Min Liu (Delta Water Institute Co., Ltd) als Berater für die Regenwasserbehandlung nach Nanjing (China) eingeladen.

Dr. Liu, der in Stuttgart promovierte, beschäftigt sich mit der Entwicklung von Regenwasserentlastungsanlagen in Nanjing (China). Beim 4. Expertenforum Regenüberlaufbecken am 26.02.2019 in Stuttgart stellte er als Gastreferent dieses RÜB-Projekt vor.

In seinem Vortrag berichtete er, dass von 2006 bis heute ca. 120 RÜB, hauptsächlich mit Trennsystem, in China gebaut wurden. Fehlanschlüsse stellen dabei ein ernstes Problem dar. Die Planung der Einleitungsstrategie in Gewässer sei oft fehlerhaft, z.B. bei Berechnungen, Belüftung, Sicherheit und Explosionsschutz. Zu den Themen Modellierung der Regenwasserbehandlung, Probelauf, richtige Ausrüstung, Überwachung und Wartung könne China viel von Deutschland lernen, meinte Dr. Liu und rief die Teilnehmer des Expertenforums zur Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland auf.

Der DWA Landesverband lud Dr. Liu am Tag nach dem Expertenforum RÜB in die Geschäftsstelle ein und stellte ihm die derzeit in der Entwicklung befindliche Cloud-Datenbank RÜB mit Strangbetrachtung vor. Danach besichtigte er verschiedene RÜB in Vaihingen an der Enz und Umgebung und besuchte das Büro von Wolfgang Lieb. Dr. Liu zeigte großes Interesse an der Cloud-Datenbank RÜB, den Funktionen von RÜB, PLS sowie SPS.

Für die DWA Landesverbandstagung Baden-Württemberg (15.-16. Oktober 2019) ist ein Block "Länderspecial China" geplant. Dr. Liu hat die Einladung dazu angenommen und wird neben Vertretern von Unternehmen und Behörden aus China einen Vortrag über die Entwicklung der Regenwasserbehandlung in China halten.


Schreiben des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB

Ab sofort steht das Schreiben des Umweltministeriums Baden-Württemberg vom 02. Juli 2018 zum Thema „Messen an RÜB“ zum Download bereit.

Kernpunkte des Schreibens:

  • Bis Ende 2020 werden alle ausstehenden Konzeptionen für die Nachrüstung in Betrieb befindlicher Regenüberlaufbecken mit Messeinrichtungen zur Erfassung des Überlauf- und Einstauverhaltens abgeschlossen. Die Konzeptionen sollen auch die Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen berücksichtigen. Beim Neubau von Regenbecken sind Messeinrichtungen ein Teil der Anlage.

  • Alle Regenüberlaufbecken sollen stufenweise bis zum 31. Dezember 2024 mit Messeinrichtungen nachgerüstet werden. In begründeten Einzelfällen können Ausnahmen von dieser Pflicht gemacht werden, sofern dies in der Konzeption festgelegt wurde.

Download: Schreiben des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB vom 02. Juli 2018

Aktuelles

5. Themenbericht

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veröffentlicht seit 2018 zweimal pro Jahr einen Themenbericht und einen Steckbrief auf der RÜB-BW Homepage.
Der 5. Themenbericht mit dem Thema "Messtechnische Überprüfung von Drosselorganen" ist jetzt zum kostenfreien Download verfügbar!

Download: 5. Themenbericht "Messtechnische Überprüfung von Drosselorganen"


1. Web-Konferenz Corona- und Klärschlamm-Spezial am 25. März 2020

Am 25. März 2020 fand die 1. Web-Konferenz "Corona- und Klärschlamm-Spezial" statt.

Mehr Informationen über die 1. Web-Konferenz und die 2. Web-Konferenz finden Sie hier:


Pandemiemaßnahmen in Abwasserbetrieben - Coronavirus SARS-CoV-2/COVID-19

Der DWA-Fachausschuss BIZ-4 "Arbeits- und Gesundheitsschutz" hat (Stand 16.03.2020) mit Blick auf mögliche Gefährdungen durch das Corona-Virus SARS-CoV-2/COVID-19 Empfehlungen für Pandemiemaßnahmen in Abwasserbetrieben erarbeitet.
Die Informationen stehen hier zum Download bereit:

PDF


5. Expertenforum Regenüberlaufbecken am 19. Februar 2020 in Stuttgart

Veranstaltungsbericht

Bereits in der fünften Auflage findet am Mittwoch, den 19. Februar 2020 in Stuttgart das DWA-Expertenforum Regenüberlaufbecken statt. Dies unterstreicht die Bedeutung des Themas für die Wasserwirtschaft im Südwesten. Erneut widmet sich der DWA-Landesverband Baden-Württemberg mit seinen Partnern dem Thema der Regen- und Mischwasserbehandlung.

Das 5. Expertenforum Regenüberlaufbecken ist ausgebucht. Vielen Dank !!

Bei der diesjährigen Veranstaltung stehen folgende Themen im Fokus: Zunächst geht es um die Fol-gen von Regen- und Mischwasserbehandlung sowie deren Randbedingen und Entwicklungen. Hier werden das neue DWA-Regelwerk ›Grundsätze zur Bewirtschaftung und Behandlung von Regenwetter-abflüssen zur Einleitung in Oberflächengewässer‹ erläutert, aber auch die Ergebnisse der Untersu-chung Emissionen aus der Mischwasserbehandlung vorgestellt.
Im Anschluss wird sich mit den Anforderungen und Auswirkungen des 2018 versandten Schreibens ›Messen an RÜB‹ befasst. Speziell hierzu wurden Handlungsempfehlungen für Betreiber, Aufsichtsbe-hörden und Ingenieurbüros verfasst, die erstmalig vorgestellt werden. Im Einzelnen geht es um die Notwendigkeit zur Nachrüstung von in Betrieb befindlichen Regenüberlaufbecken sowie der Funktion-sprüfung vorhandener Messeinrichtungen. Betreiber und Wasserbehörden erfahren, welche Aufgaben sie in naher Zukunft erwarten und was bei vorhandenen Messeinrichtungen zu beachten ist.
Der Markplatz der Innovationen zeigt unterschiedliche Softwarelösungen zur Messdatenauswertung, die einen potentiellen Mehrwert in der Optimierung der Regen- und Mischwasserbehandlung
bieten. U. a. wird das vom DWA-Landesverband Baden-Württemberg entwickelte Online-Portal ›RÜB-Betrieb‹ zur fachlichen und betrieblichen Unterstützung für Betreiber und beratende Ingenieurbüros
mit dem Ziel der Betriebsoptimierung präsentiert.
Auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Bei der Best Practice für den Betrieb geht es u. a. um den not-wendigen Explosionsschutz für RÜB sowie Erfahrungen im Umgang mit Messdaten im Netzstrangsys-tem.
Den Teilnehmer erwartet Wissen aus erster Hand: Wissenschaft, Behörden, Ingenieurbüros, Betreiber und Anlagenhersteller stellen geprüftes Wissen für den Betriebsalltag zur Verfügung. Eine ausgebuch-te Fachausstellung mit 36 Ausstellern komplettiert das Tagungsprogramm.

Zielgruppe

Fach und Führungskräfte von Betreibern, Behörden, Ausrüstern und
Hochschulen sowie Mitarbeiter von Kommunen, Abwasserverbänden
und Ingenieurbüros, deren Tätigkeitsfeld sich mit der Planung,
dem Betrieb und der Optimierung von Regenbecken befasst.

Das Programm für das 5. Expertenforum Regenüberlaufbecken am 19. Februar 2020 ist ab sofort auf den folgenden Seiten erhältlich !!

https://www.rueb-bw.de/expertenforum/expertenforum5/

https://www.rueb-bw.de/expertenforum/programm/

Flyer


5. Steckbrief

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veröffentlicht seit 2018 zweimal pro Jahr einen Themenbericht und einen Steckbrief auf der RÜB-BW Homepage.
Der 5. Steckbrief ist jetzt zum kostenfreien Download verfügbar!

Download: 5. Steckbrief "Regenwasserbehandlung der Stadt Mannheim"


Neuerscheinung:
Handlungsempfehlung Messeinrichtungen für Regenüberlaufbecken

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg betreibt seit 2015 als Gemeinschaftsinitiative mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg das Projekt RÜB Baden-Württemberg. Das Ziel ist die „Optimierung des Betriebs von Regenüberlaufbecken“, da der ordnungsgemäße Betrieb von Regenüberlaufbecken einen wichtigen Baustein im Gewässerschutz darstellt.
Das Umweltministerium hat mit Schreiben vom 02. Juli 2018 zum „Messen an RÜB“ festgelegt, dass bis Ende 2020 alle ausstehenden Konzeptionen für die Nachrüstung in Betrieb befindlicher Regenüberlaufbecken mit Messeinrichtungen zur Erfassung des Überlauf- und Einstauverhaltens abgeschlossen sein müssen. Die Konzeptionen sollen die Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen ebenfalls berücksichtigen. Alle Regenüberlaufbecken sollen dann stufenweise bis zum 31. Dezember 2024 mit Messeinrichtungen nachgerüstet werden.
Um die reibungslose Umsetzung dieser Anforderungen zu gewährleisten, hat der DWA-Landesverband mit seiner Plattform RÜB Baden-Württemberg die Handlungsempfehlung „Messeinrichtungen für Regenüberlaufbecken – Konzeptionen für die Nachrüstung und Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen“ für Betreiber, Ingenieurbüros und Aufsichtsbehörden veröffentlicht.
Die Handlungsempfehlung setzt sich aus Hinweisen zum Vorgehen, einer Musterkonzeption, 6 Fallbeispielen sowie einem Zeit- und Kostenplan zusammen und soll Betreibern, Ingenieurbüros und Aufsichtsbehörden als Hilfsmittel dienen. Sie kann über den Landesverband Baden-Württemberg bezogen werden.

W. Lieb: Handlungsempfehlung „Messeinrichtungen für Regenüberlaufbecken – Konzeptionen für die Nachrüstung und Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen“, 1. Aufl., 2019, 32 Seiten DIN A4, ISBN 978-3-88721-925-3, 25 Euro, zzgl. Versandkosten www.dwa-bw.de

Zur Bestellung

Korrekturblatt


Kommunales Abwasser

Der Lagebericht 2019 des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg zum Thema "Kommunales Abweasser" ist ab sofort verfügbar.

Download


Seminar (Modul 3) "Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros

Donnerstag, 07. November 2019 in Stuttgart

Am 07. November 2019 fand das Seminar (Modul 3) „Regen- und Mischwasserbehandlung“ zum zweiten Mal in Stuttgart statt. Das mit 50 Teilnehmern ausgebuchte Seminar zeigt, dass nach wie vor großes Interesse an den behandelten Themen besteht.

Lesen Sie hier weiter:

4. Themenbericht und 4. Steckbrief

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veröffentlicht seit 2018 zweimal pro Jahr einen Themenbericht und einen Steckbrief auf der RÜB-BW Homepage.
Der 4. Themenbericht sowie der 4. Steckbrief sind jetzt zum kostenfreien Download verfügbar!

Download: 4. Themenbericht "Messtechnische Ausstattung von Regenüberlaufbecken"

Download: 4. Steckbrief "Betrieb der Regenüberlaufbecken bei der Stadtentwässerung Pforzheim"


Seminar (Modul 2) „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“

Mittwoch, 18. Juli 2019 in Heilbronn

Neben dem Grundlagenseminar „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ wurden zwei weitere Seminare zur Vertiefung von Teilaspekten in das Veranstaltungsprogramm RÜB aufgenommen. Davon fand am 18.07.2019 in Heilbronn die Veranstaltung „Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken“ zum zweiten Mal statt. Das Seminar spiegelt das große Interesse sowie die Dringlichkeit des Themas in Baden-Württemberg wieder. Zielgruppe waren Betreiber, Ingenieurbüros, Planer, Ausrüster sowie Kommunen.

Lesen Sie hier weiter:


Sonder-Nachbarschaft RÜB 2019 – Messen, Bewerten und Optimieren –
Ein Rückblick

Mit seiner Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken schließt der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die noch offene Lücke im Gewässerschutz. Mit den Auftaktveranstaltungen der Sonder-Nachbarschaft im September 2015 wollte man Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken ansprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anbieten.

Von erfahrenen Fachleuten, den sogenannten „Lehrern“, die Nachbarschaften leiten, werden wertvolle Anregungen vermittelt und Erfahrungen ausgetauscht. Für die unterschiedlichen Betriebsprobleme ergeben sich durch veränderte Betrachtungen neue und bessere Lösungsansätze.

Lesen Sie hier weiter:


RÜB-BETRIEB

Messen, Bewerten und Optimieren – Das neue online-Portal für Betreiber von Regenüberlaufbecken

Das Leuchtturmprojekt des DWA-Landesverbandes RÜB Baden-Württemberg – Messen, Bewerten und Optimieren geht mit dem neuen Portal RÜB-Betrieb in die nächste Entwicklungsstufe.

Das online Portal, dass mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg in 8-monatiger Arbeit mit Experten der Branche umgesetzt wurde, ermöglicht eine einfache Erfassung, Bewertung und Visualisierung des Betriebsverhaltens von Regenüberlaufbecken im Netzstrangsystem und dient der fachlichen Unterstützung der Betreiber von Regenüberlaufbecken und beratenden Ingenieurbüros. Gleichzeitig wird das bisherige DWA-Excel-Tools ablöst.

Das neue RÜB-Portal bildet nun die Grundlage mit allen Betreibern in der RÜB-Nachbarschaft, die bereits und künftig über Messdaten von Regenbecken verfügen, eine neue fachlich-inhaltliche Zusammenarbeit zu etablieren. Das Projekt hat insoweit Innovationscharakter, da hierin die mehr als 900 betreiberbezogenen Netzstrangsysteme visualisiert wurden und darin die vorzufindenden Betriebszustände der Regenbecken künftig abbildbar sind.

Dies ermöglicht in der Auswertung allen Betreiber, mit dem Betriebspersonals ein völlig neues Netzstrangsystemverständnis und eine fachliche Diskussion über Wirkzusammenhänge beim Betrieb von Regenbecken aufzubauen und zu etablieren.

Das Portal bildet für die Betreiber die Möglichkeit anhand von Tages-, Monats- und Jahreswerten und deren Zeitreihen zueinander Abweichungen zu lokalisieren, anhand von Rankingkurven eine einfache Bewertung des Betriebsverhalten zu erhalten und durch die Visulisierung der Betriebszustände im Netzstrangsystem gezielte Optimierungen mit dem Betriebspersonal und den Aufsichtsbehörden einzuleiten. Eine Erfolgskontrolle mit Messdaten stärkt Ihre Selbstüberwachung!

Weitere Informationen: Portal RÜB-Betrieb


Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken" am 11.04.2019 in Stuttgart

**Am 11. April 2019 fand das Seminar (Modul 1) „Betrieb von Regenüberlaufbecken“ in Villingen-Schwenningen zum 7. Mal statt. Das ausgebuchte Seminar belegt den anhaltend großen „Wissensdurst“ nach diesem Thema in Baden-Württemberg. Lesen Sie hier weiter:


4. Expertenforum Regenüberlaufbecken Baden-Württemberg

Wie man Anlagen zur Regenwasserbehandlung fit für die Zukunft macht

Klaus Zintz (Stuttgart)

Regenüberlaufbecken im Mischsystem haben noch viel Potenzial, die Güte von Fließgewässern weiter zu verbessern. Voraussetzung ist, dass ihr Betrieb kontinuierlich verbessert wird.

Rund 7000 Regenüberlaufbecken gibt es in Baden-Württemberg, die sich mit einem Investitionsvolumen von annähernd drei Milliarden Euro zu einem wichtigen Wirtschaftsbereich entwickelt haben. Und sie sind in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden. Deshalb stellte Boris Diehm, der Vorsitzende des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg, das 4. Expertenforum Regenüberlaufbecken Baden-Württemberg auch unter das Motto: „Vom leblosen Beton zum lebendigen System der Regenüberlaufbecken“. Bei dieser Tagung haben sich Ende Februar 2019 in Stuttgart mehr als 320 Teilnehmer über die neuesten Entwicklungen bei der Ertüchtigung und dem Betrieb von RÜB informiert. Zu den wichtigsten Themen gehörte dabei, die zum Teil mehr als 30 Jahre alten Anlagen sukzessive auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Und sie miteinander vernetzt zu betreiben, was durch eine kontinuierliche Verbesserung der Messtechnik und Entwicklungen auf dem Gebiet Industrie 4.0 immer besser möglich wird. Lesen Sie weiter hier:


Expertengespräch mit Herrn Dr.-Ing. Min Liu aus China

Im Dezember 2018 wurden André Hildebrand (Geschäftsführer DWA Landesverband Baden-Württemberg) und Wolfgang Lieb (Lieb Ingenieurberatung, Mühlacker) von Dr.-Ing. Min Liu (Delta Water Institute Co., Ltd) als Berater für die Regenwasserbehandlung nach Nanjing (China) eingeladen.

Dr. Liu, der in Stuttgart promovierte, beschäftigt sich mit der Entwicklung von Regenwasserentlastungsanlagen in Nanjing (China). Beim 4. Expertenforum Regenüberlaufbecken am 26.02.2019 in Stuttgart stellte er als Gastreferent dieses RÜB-Projekt vor.

In seinem Vortrag berichtete er, dass von 2006 bis heute ca. 120 RÜB, hauptsächlich mit Trennsystem, in China gebaut wurden. Fehlanschlüsse stellen dabei ein ernstes Problem dar. Die Planung der Einleitungsstrategie in Gewässer sei oft fehlerhaft, z.B. bei Berechnungen, Belüftung, Sicherheit und Explosionsschutz. Zu den Themen Modellierung der Regenwasserbehandlung, Probelauf, richtige Ausrüstung, Überwachung und Wartung könne China viel von Deutschland lernen, meinte Dr. Liu und rief die Teilnehmer des Expertenforums zur Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland auf.

Der DWA Landesverband lud Dr. Liu am Tag nach dem Expertenforum RÜB in die Geschäftsstelle ein und stellte ihm die derzeit in der Entwicklung befindliche Cloud-Datenbank RÜB mit Strangbetrachtung vor. Danach besichtigte er verschiedene RÜB in Vaihingen an der Enz und Umgebung und besuchte das Büro von Wolfgang Lieb. Dr. Liu zeigte großes Interesse an der Cloud-Datenbank RÜB, den Funktionen von RÜB, PLS sowie SPS.

Für die DWA Landesverbandstagung Baden-Württemberg (15.-16. Oktober 2019) ist ein Block "Länderspecial China" geplant. Dr. Liu hat die Einladung dazu angenommen und wird neben Vertretern von Unternehmen und Behörden aus China einen Vortrag über die Entwicklung der Regenwasserbehandlung in China halten.


Schreiben des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB

Ab sofort steht das Schreiben des Umweltministeriums Baden-Württemberg vom 02. Juli 2018 zum Thema „Messen an RÜB“ zum Download bereit.

Kernpunkte des Schreibens:

  • Bis Ende 2020 werden alle ausstehenden Konzeptionen für die Nachrüstung in Betrieb befindlicher Regenüberlaufbecken mit Messeinrichtungen zur Erfassung des Überlauf- und Einstauverhaltens abgeschlossen. Die Konzeptionen sollen auch die Prüfung der Funktion vorhandener Messeinrichtungen berücksichtigen. Beim Neubau von Regenbecken sind Messeinrichtungen ein Teil der Anlage.

  • Alle Regenüberlaufbecken sollen stufenweise bis zum 31. Dezember 2024 mit Messeinrichtungen nachgerüstet werden. In begründeten Einzelfällen können Ausnahmen von dieser Pflicht gemacht werden, sofern dies in der Konzeption festgelegt wurde.

Download: Schreiben des Umweltministeriums Baden-Württemberg zum Thema Messen an RÜB vom 02. Juli 2018

Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"

Dienstag, 22. September 2020 in Heilbronn Flyer

Seminar (Modul 2) "Konstruktive Gestaltung und Ausrüstung von Regenbecken"

In Planung

Seminar (Modul 3) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Donnerstag, 01. Oktober 2020 in Villingen-Schwenningen Flyer

Seminar (Modul 4) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Mittwoch, 02. Dezember 2020 in Bad Saulgau

6. Expertenforum RÜB
Dienstag, 23. Februar 2021 in Stuttgart

Sonder-Nachbarschaft RÜB

Juni und Juli 2020


RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 07 11/89 66 31-135 | Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 07 11/89 66 31-135
Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ