Stacks Image pp1142942_n941402_n1086705
Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"
Donnerstag, 11. April 2019

Seminar (Modul 2) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Juli 2019 in Heilbronn

Seminar (Modul 3) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Dienstag, 23. Oktober 2018 Flyer

4. Expertenforum RÜB
Dienstag, 26. Februar 2019

3. Expertenforum RÜB

Bereits zum dritten Mal fand am 27.02.2018 das Expertenforum Regenüberlaufbecken in Stuttgart statt. 345 Teilnehmer, Referenten und 32 Vertreter der Industrie in der ausgebuchten Fachausstellung nutzten erneut die Gelegenheit zur aktuellen Wissensvermittlung und Austausch mit Fachkollegen.

Im Programm des diesjährigen Expertenforums standen neben den Auswirkungen von Abwasser auf das Fließgewässer die Bewertung des betrieblichen Verhaltens von Regenüberlaufbecken mit der Ermittlung der Einstau- und Entlastungsaktivität und dem Einfluss der hydrologischen Randbedingungen. Verschiedene Maßnahmen zur Ertüchtigung und Betriebsoptimierung der Regenbecken sowie gelungene best-practice-Beispiele von und für Betreiber komplettierten das Programm.

Ein Teilnehmer kommentierte im Anschluss: „Eine rundum gelungene Veranstaltung. Sehr informativ und bereichernd, für die persönliche Wissbegierde und den Berufsalltag (Grundlagenplanung und Konzeption bei einem Entsorgungsverband) gleichermaßen.“

Der Termin der Folgeveranstaltung steht bereits fest: 4. Expertenforum RÜB am 26.02.2019!

Der Tagungsband wird gegen eine Gebühr von 30€ abgegeben.(info@dwa-bw.de)

Referentenvorträge

Downloads:

1. Regenwasser in Baden-Württemberg, Heer

2. Empfehlungen für Planung und Betrieb klärtechnischer Maßnahmen, Fuchs

3. Abwasserbelastung der Fließgewässer - Niederschlagsfall vs. Trockenwetterabfluss, Wurm

4. Einfluss der hydrologischen Randbedingungen (Teil 1): Was sagen die Modelle?, Dittmer

5. Einfluss der hydrologischen Randbedingungen (Teil 2): Was sagen die Messdaten?, Weiß

6. Ermittlung der Einstau- und Entlastungsaktivität - Wo setzen wir die Grenzen?, Lieb

7. Dringlichkeitsreihung bei der messtechnischen Ausrüstung von Regenüberlaufbecken, Haas

8. Vernetzte Kanalnetzsteuerung Öhringen - ein Pilotprojekt von KOMMUNAL 4.0, Schütze

9. Praxistaugliche Regelung von Entwässerungsnetzen - Das Projekt INKA, Gresch

10. Erstellung und Umsetzung eines messtechnischen Gesamtkonzeptes, Morhaus

11. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

12. Betrieb von RÜBs: Erfahrung eines Betreibers - Wie geht's, was kostet es, welchen Nutzen hat der Betreiber?, Weber

3. Expertenforum RÜB

Bereits zum dritten Mal fand am 27.02.2018 das Expertenforum Regenüberlaufbecken in Stuttgart statt. 345 Teilnehmer, Referenten und 32 Vertreter der Industrie in der ausgebuchten Fachausstellung nutzten erneut die Gelegenheit zur aktuellen Wissensvermittlung und Austausch mit Fachkollegen.

Im Programm des diesjährigen Expertenforums standen neben den Auswirkungen von Abwasser auf das Fließgewässer die Bewertung des betrieblichen Verhaltens von Regenüberlaufbecken mit der Ermittlung der Einstau- und Entlastungsaktivität und dem Einfluss der hydrologischen Randbedingungen. Verschiedene Maßnahmen zur Ertüchtigung und Betriebsoptimierung der Regenbecken sowie gelungene best-practice-Beispiele von und für Betreiber komplettierten das Programm.

Ein Teilnehmer kommentierte im Anschluss: „Eine rundum gelungene Veranstaltung. Sehr informativ und bereichernd, für die persönliche Wissbegierde und den Berufsalltag (Grundlagenplanung und Konzeption bei einem Entsorgungsverband) gleichermaßen.“

Der Termin der Folgeveranstaltung steht bereits fest: 4. Expertenforum RÜB am 26.02.2019!

Der Tagungsband wird gegen eine Gebühr von 30€ abgegeben.(info@dwa-bw.de)

Referentenvorträge

Downloads:

1. Regenwasser in Baden-Württemberg, Heer

2. Empfehlungen für Planung und Betrieb klärtechnischer Maßnahmen, Fuchs

3. Abwasserbelastung der Fließgewässer - Niederschlagsfall vs. Trockenwetterabfluss, Wurm

4. Einfluss der hydrologischen Randbedingungen (Teil 1): Was sagen die Modelle?, Dittmer

5. Einfluss der hydrologischen Randbedingungen (Teil 2): Was sagen die Messdaten?, Weiß

6. Ermittlung der Einstau- und Entlastungsaktivität - Wo setzen wir die Grenzen?, Lieb

7. Dringlichkeitsreihung bei der messtechnischen Ausrüstung von Regenüberlaufbecken, Haas

8. Vernetzte Kanalnetzsteuerung Öhringen - ein Pilotprojekt von KOMMUNAL 4.0, Schütze

9. Praxistaugliche Regelung von Entwässerungsnetzen - Das Projekt INKA, Gresch

10. Erstellung und Umsetzung eines messtechnischen Gesamtkonzeptes, Morhaus

11. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

12. Betrieb von RÜBs: Erfahrung eines Betreibers - Wie geht's, was kostet es, welchen Nutzen hat der Betreiber?, Weber

Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"
Donnerstag, 11. April 2019

Seminar (Modul 2) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Juli 2019 in Heilbronn

Seminar (Modul 3) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Dienstag, 23. Oktober 2018 Flyer

4. Expertenforum RÜB
Dienstag, 26. Februar 2019


RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 07 11/89 66 31-135 | Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 07 11/89 66 31-135
Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ