Stacks Image pp1144475_n941402_n1086705
Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"
Donnerstag, 11. April 2019 in Villingen-Schwenningen

Seminar (Modul 2) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Donnerstag, 18. Juli 2019 in Heilbronn

Seminar (Modul 3) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Donnerstag, 07. November 2019 in Stuttgart

4. Expertenforum RÜB
Dienstag, 26. Februar 2019 in Stuttgart

Sonder-Nachbarschaft RÜB
Juni und Juli 2019

RÜB Übersichtsflyer mit Anmeldeformular Flyer

Nachbarschaften

Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken

Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 – Messen, Bewerten und Optimieren –
Ein Rückblick

Mit seiner Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken schließt der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die noch offene Lücke im Gewässerschutz. Mit den Auftaktveranstaltungen der Sonder-Nachbarschaft im September 2015 wollte man Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken ansprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anbieten.

Von erfahrenen Fachleuten, den sogenannten „Lehrern“, die Nachbarschaften leiten, werden wertvolle Anregungen vermittelt und Erfahrungen ausgetauscht. Für die unterschiedlichen Betriebsprobleme ergeben sich durch veränderte Betrachtungen neue und bessere Lösungsansätze.

Im Juni und Juli 2018 fanden nun bereits zum vierten Mal die Sonder-Nachbarschaften RÜB – Messen, Bewerten und Optimieren – zum Betrieb von Regenüberlaufbecken in 8 Gebieten statt. Die mit insgesamt 212 Teilnehmern sehr gut besuchten Veranstaltungen zeigen, dass das Interesse der Betreiber von Kläranlagen und Kanalnetzen nach wie vor groß ist.

Die Programme der Nachbarschaftstage 2018 wurden auf der Basis des Konsenses von den jeweiligen Lehrern individuell erstellt und spiegelten ein breites Themenspektrum wider. Projektkoordinatorin RÜB-BW, Asuka Wada, beim DWA-Landesverband stellt bei allen Nachbarschaftstagen „Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem“ vor. Dabei wurde auch der neue Erlass vom Umweltministerium Baden-Württemberg „Messen an RÜB“ mit den Teilnehmern diskutiert. Neben den wichtigen Themen wie Drosselprüfung, Abflusssteuerung usw. wurden Fernüberwachung und Fernwirktechnik von Referenten aus ihren eigenen Erfahrungen präsentiert, und praxisorientierte Themen wie z.B. die Beckenbücher (Lehrer Gebiet Ost, Andreas Schorpp) und der Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels mit Vorführung (Lehrer Gebiet Südwest, Michael Arndt) behandelt. Die Teilnehmer zeigten großes Interesse an den Unterschieden zwischen den Beckenbüchern verschiedener Betriebe, und wie der Personalmangel durch Einführung eines Kanalspiegels ausgeglichen werden kann. Die Vor- und Nachteile einzelner Messgeräte wurden intensiv diskutiert. Julian P. Schab (LRA Emmendingen) führte das Thema „Gesamtsystembetrachtung“ ein und unterstrich, wie wichtig diese für die Regenwasserbehandlung ist. Ferner hatten einige Nachbarschaftstage Gastreferenten von der Firma KROHNE (Thema MID) und der Firma HST (Thema: Neue Entwicklungen an Regenbecken mit Digitalisierung) zu Gast.

Zudem wurde das vom DWA-Landesverband entwickelte DWA-Daten-Tool zur einfachen und übersichtlichen Bewertung der Einstauhäufigkeit und –dauer behandelt. Beim Nachbarschaftstag Nordost präsentierten zwei Betreiber ihre Messdaten mit dem DWA-Daten-Tool, und werteten zusammen mit dem Lehrer, Dr. Ulrich Dittmer ihre Daten aus. Michael Arndt führte bei seinem Nachbarschaftstag anhand des DWA-Daten-Tools zusammen mit den Teilnehmern die Plausibilitätsprüfung durch. Die Konfiguration vom DWA-Daten-Tool und anderen Prozessleitsystemen wurden verglichen und Vor- und Nachteile besprochen. Dazu stellte Asuka Wada die cloudbasierte Betriebsdatenbank RÜB vor, die sich derzeit in Entwicklung befindet (Stand: September 2018). Ziel ist es, diese Datenbank im Jahr 2019 bei der Sonder-Nachbarschaft RÜB einzuführen.

Themen für die Nachbarschaftstage 2019 gibt es bereits, da die Teilnehmer ihre Vorschläge einbrachten, denn die Sonder-Nachbarschaften RÜB 2019 „Messen, Bewerten und Optimieren“ sollen durch vielfältige Themen zur Optimierung des Betriebs von Regenüberlaufbecken und der Regenwasserbehandlung für die Betreiber weiterhin hilfreich in der Praxis sein.

Die Sonder-Nachbarschaften RÜB 2018 fanden unter der Leitung von folgenden Lehrern in 8 Gebieten statt:

Nordost: 12. Juni 2018 in Krautheim

Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Ulrich Dittmer (Institut ISWA Universität Stuttgart)

Nordwest: 13. Juni 2018 in Mannheim

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. Horst Geiger (Stadt Öhringen, Stadtbauamt)

West: 20. Juni 2018 in Pforzheim

Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Stephan Fuchs (Karlsruher Institut für Technologie)

Südost: 28. Juni 2018 in Ulm

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

Südsüdwest: 03. Juli 2018 in Breisach Grezhausen

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Christian Klippstein (Institut ISWA Universität Stuttgart)

Südsüdost: 04. Juli 2018 in Ravensburg

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

Ost: 05. Juli 2018 in Heidenheim an der Brenz

Leitung (Lehrer): Andreas Schorpp (Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Stuttgart)

Südwest: 11. Juli 2018 in Rottweil

Leitung (Lehrer): Michael Arndt (Entsorgungsbetrieb Hechingen)

Ab sofort stehen für Sie die Programme der einzelnen Sonder-Nachbarschaften RÜB 2018 zum Download bereit:

Programm: Nordost am 12.06.2018 in Krautheim

Programm: Nordwest am 13.02.2018 in Mannheim

Programm: West am 20.06.2018 in Pforzheim

Programm: Südost am 28.06.2018 in Ulm

Programm: Südsüdwest am 03.07.2018 in Breisach Grezhausen

Programm: Südsüdost am 04.07.2018 in Ravensburg

Programm: Ost am 05.07.2018 in Heidenheim an der Brenz

Programm: Südwest am 11.07.2018 in Rottweil

Die Folien zu den Vorträgen der einzelnen Sonder-Nachbarschaften RÜB finden Sie hier: (Bitte beachten Sie die Urheberrechte):

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018

Nordost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Nordost
Dienstag, 12. Juni 2018 in Krautheim
Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Ulrich Dittmer (Institut ISWA Universität Stuttgart)

1. Was bisher geschah, Dittmer

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Bewertung des Betriebs von Regenüberlaufbecken – Grundlage -, Dittmer

Nordwest
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Nordwest
Mittwoch, 13. Juni 2018 in Mannheim
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. Horst Geiger (Stadt Öhringen, Stadtbauamt)

1. Einleitung, Kommunal 4.0 Projekt, Bewerten des Betriebsverhaltens, Geiger

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Besichtigung von Mannheimer Regenüberlaufbecken und deren Auswertung, Schönmann

West
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 West
Mittwoch, 20. Juni 2018 in Pforzheim
Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Stephan Fuchs (Karlsruher Institut für Technologie)

1. Was bisher geschah, Fuchs

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

4. Ablauf von Wasserrechtsverfahren für MW-Einleitungen unter Berücksichtigung des Leitfadens „Gewässerbezogene Anforderungen“, Schab

Südost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südost
Donnerstag, 28. Juni 2018 in Ulm
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

1. Grundlagen der Regenwasserbehandlung, Haas

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Fernüberwachung und Fernwirktechnik – Erfahrungsbericht, Papas

4. Ablaufregelung an Regenüberlaufbecken, Haas

5. Neuere Entwicklungen an Regenbecken, Penka

Südsüdwest
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südsüdwest
Dienstag, 03. Juli 2018 in Breisach Grezhausen
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Christian Klippstein (Institut ISWA Universität Stuttgart)

1. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

2. Ablauf von Wasserrechtsverfahren für MW-Einleitungen unter Berücksichtigung des Leitfadens „Gewässerbezogene Anforderungen“, Schab

3. Fernwirktechnik – Erfahrungsbericht, Hacker

4. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

Südsüdost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südsüdost
Mittwoch, 04. Juli 2018 in Ravensburg
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

1. Grundlagen der Regenwasserbehandlung, Haas

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Fernüberwachung und Fernwirktechnik – Erfahrungsbericht, Schmuker

4. Ablaufregelung an Regenüberlaufbecken, Haas

5. Neuere Entwicklungen an Regenbecken, Penka

Ost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Ost
Donnerstag, 05. Juli 2018 in Heidenheim an der Brenz
Leitung (Lehrer): Andreas Schorpp (Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Stuttgart)

1. Was bisher geschah, Schorpp

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Übersicht Durchflußmessung MID, Gawens

5. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

Südwest
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südwest
Mittwoch, 11. Juli 2018 in Rottweil
Leitung (Lehrer): Michael Arndt (Entsorgungsbetrieb Hechingen)

1. Was bisher geschah, Arndt

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

5. Plausibilitätskontrolle Jahresbericht, Arndt

6. Plausibilitätskontrolle Daten, Arndt


Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken 2017

Aufgrund der konstant hohen Nachfrage bei den Veranstaltungen der Sonder-Nachbarschaften RÜB 2015/16 wurden die Gebiete, die sich zuvor an den Regierungsbezirken orientiert haben, neu aufgeteilt. Kleinere Nachbarschaftsgruppen ermöglichen einen regeren Austausch zwischen den Teilnehmern und eine einfachere Raumfindung. Die Aufteilung können Sie der folgenden Karte entnehmen.

Lehrer der Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken 2018

Sonder-Nachbarschaft Nordost

Nordost (Dunkelgrün) unter der Leitung (Lehrer) von
Dr.-Ing. Ulrich Dittmer (Universität Stuttgart, ISWA)

Sonder-Nachbarschaft Ost

Ost (Hellgrün) unter der Leitung (Lehrer) von
Andreas Schorpp (Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Suttgart)

Sonder-Nachbarschaft Südost

Südost (Hellblau) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult Gesellschaft für Infrastrukturplanung mbH, Stuttgart)

Sonder-Nachbarschaft Südsüdost

Südsüdost (Dunkelblau) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult Gesellschaft für Infrastrukturplanung mbH, Stuttgart)

Sonder-Nachbarschaft Südwest

Südwest (Helllila) unter der Leitung (Lehrer) von
Michael Arndt (Entsorgungsbetrieb Hechingen)

Sonder-Nachbarschaft Südsüdwest

Südsüdwest (Dunkellila) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. Christian Klippstein (Universität Stuttgart, ISWA)

Sonder-Nachbarschaft West

West (Gelb) unter der Leitung (Lehrer) von
Dr.-Ing. Stephan Fuchs (Karlsruher Institut für Technologie)

Sonder-Nachbarschaft Nordwest

Nordwest (Orange) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. Horst Geiger (Tiefbauamt Öhringen)


Rückblick Sonder-Nachbarschaft RÜB 2017

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordost Teil 1 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordost Teil 2 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Manuskript Sonder-Nachbarschaft Nordost (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südsüdwest Teil 5 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Manuskript Sonder-Nachbarschaft Südsüdwest (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

  • Dritte Sonder-NB Nordwest am Mittwoch, 28. Juni 2017 in Mannheim unter der Leitung (Lehrer) von Dipl.-Ing. (FH) Horst Geiger, Stadt Öhringen, Stadtbauamt

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordwest Teil 1 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordwest Teil 2 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 1 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 2 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 3 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 4 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 5 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Rückblick Sonder-Nachbarschaft RÜB 2016

Rückblick Sonder-Nachbarschaft RÜB 2015

  1. Südost (Reg.Bezirk Tübingen) unter der Leitung (Lehrer) von
    Dipl.-Ing. Ulrich Haas (öbuv Sachverständiger, Stuttgart)
    Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, 24. September 2015 in Reutlingen-Oferdingen statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herr Haas stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südost 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südost 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

  1. Südwest (Reg.Bezirk Freiburg) unter der Leitung (Lehrer) von
    Dipl.-Ing. Ralph-Edgar Mohn , AZV Raum Offenburg,

    Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, 30. September 2015 in Offenburg statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herr Mohn stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südwest 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südwest 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte )

  1. Nordost (Reg.Bezirk Stuttgart) unter der Leitung (Lehrer) von
    Dr.-Ing. Ulrich Dittmer, Universität Stuttgart, ISWA
    Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, 1. Oktober2015 in Heilbronn statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herr Dittmer stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordost 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordost 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte )

  1. Nordwest (Reg.Bezirk Karlsruhe) unter der Leitung (Lehrer) von Dr.-Ing. Stephan Fuchs , Karlsruher Institut für Technologie
    Die Auftaktveranstaltung fand am Mittwoch, 21. Oktober 2015 in Pforzheim statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herrn Fuchs stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordwest 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordwest 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken
Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veranstaltete im September 2015 die ersten Sonder-Nachbarschaften zum Betrieb von Regenüberlaufbecken.
Mit einer Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken möchte der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die bislang offen gebliebene Lücke im Gewässerschutz schließen. Die Auftaktveranstaltungen zur Sondernachbarschaft dienten dazu, Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken anzusprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anzubieten.
Die ausgebuchten Veranstaltungen stießen bei den Betreibern von Kläranlagen/Kanalnetzen auf großes Interesse und es fanden konstruktive Gespräche sowie Diskussionen zwischen Referenten und den Teilnehmern statt.
Das vom DWA-Landesverband Baden-Württemberg entwickelte DWA-Daten-Tool zur einfachen und übersichtlichen Bewertung der Einstauhäufigkeit und –dauer wurde an diesen Tagen präsentiert und positiv aufgenommen. Das auf Excel basierende Tool dient den Betreibern zur ersten Einschätzung und Visualisierung ihrer Becken im Gesamtsystem.

Nachbarschaften

Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken

Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 – Messen, Bewerten und Optimieren –
Ein Rückblick

Mit seiner Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken schließt der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die noch offene Lücke im Gewässerschutz. Mit den Auftaktveranstaltungen der Sonder-Nachbarschaft im September 2015 wollte man Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken ansprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anbieten.

Von erfahrenen Fachleuten, den sogenannten „Lehrern“, die Nachbarschaften leiten, werden wertvolle Anregungen vermittelt und Erfahrungen ausgetauscht. Für die unterschiedlichen Betriebsprobleme ergeben sich durch veränderte Betrachtungen neue und bessere Lösungsansätze.

Im Juni und Juli 2018 fanden nun bereits zum vierten Mal die Sonder-Nachbarschaften RÜB – Messen, Bewerten und Optimieren – zum Betrieb von Regenüberlaufbecken in 8 Gebieten statt. Die mit insgesamt 212 Teilnehmern sehr gut besuchten Veranstaltungen zeigen, dass das Interesse der Betreiber von Kläranlagen und Kanalnetzen nach wie vor groß ist.

Die Programme der Nachbarschaftstage 2018 wurden auf der Basis des Konsenses von den jeweiligen Lehrern individuell erstellt und spiegelten ein breites Themenspektrum wider. Projektkoordinatorin RÜB-BW, Asuka Wada, beim DWA-Landesverband stellt bei allen Nachbarschaftstagen „Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem“ vor. Dabei wurde auch der neue Erlass vom Umweltministerium Baden-Württemberg „Messen an RÜB“ mit den Teilnehmern diskutiert. Neben den wichtigen Themen wie Drosselprüfung, Abflusssteuerung usw. wurden Fernüberwachung und Fernwirktechnik von Referenten aus ihren eigenen Erfahrungen präsentiert, und praxisorientierte Themen wie z.B. die Beckenbücher (Lehrer Gebiet Ost, Andreas Schorpp) und der Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels mit Vorführung (Lehrer Gebiet Südwest, Michael Arndt) behandelt. Die Teilnehmer zeigten großes Interesse an den Unterschieden zwischen den Beckenbüchern verschiedener Betriebe, und wie der Personalmangel durch Einführung eines Kanalspiegels ausgeglichen werden kann. Die Vor- und Nachteile einzelner Messgeräte wurden intensiv diskutiert. Julian P. Schab (LRA Emmendingen) führte das Thema „Gesamtsystembetrachtung“ ein und unterstrich, wie wichtig diese für die Regenwasserbehandlung ist. Ferner hatten einige Nachbarschaftstage Gastreferenten von der Firma KROHNE (Thema MID) und der Firma HST (Thema: Neue Entwicklungen an Regenbecken mit Digitalisierung) zu Gast.

Zudem wurde das vom DWA-Landesverband entwickelte DWA-Daten-Tool zur einfachen und übersichtlichen Bewertung der Einstauhäufigkeit und –dauer behandelt. Beim Nachbarschaftstag Nordost präsentierten zwei Betreiber ihre Messdaten mit dem DWA-Daten-Tool, und werteten zusammen mit dem Lehrer, Dr. Ulrich Dittmer ihre Daten aus. Michael Arndt führte bei seinem Nachbarschaftstag anhand des DWA-Daten-Tools zusammen mit den Teilnehmern die Plausibilitätsprüfung durch. Die Konfiguration vom DWA-Daten-Tool und anderen Prozessleitsystemen wurden verglichen und Vor- und Nachteile besprochen. Dazu stellte Asuka Wada die cloudbasierte Betriebsdatenbank RÜB vor, die sich derzeit in Entwicklung befindet (Stand: September 2018). Ziel ist es, diese Datenbank im Jahr 2019 bei der Sonder-Nachbarschaft RÜB einzuführen.

Themen für die Nachbarschaftstage 2019 gibt es bereits, da die Teilnehmer ihre Vorschläge einbrachten, denn die Sonder-Nachbarschaften RÜB 2019 „Messen, Bewerten und Optimieren“ sollen durch vielfältige Themen zur Optimierung des Betriebs von Regenüberlaufbecken und der Regenwasserbehandlung für die Betreiber weiterhin hilfreich in der Praxis sein.

Die Sonder-Nachbarschaften RÜB 2018 fanden unter der Leitung von folgenden Lehrern in 8 Gebieten statt:

Nordost: 12. Juni 2018 in Krautheim

Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Ulrich Dittmer (Institut ISWA Universität Stuttgart)

Nordwest: 13. Juni 2018 in Mannheim

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. Horst Geiger (Stadt Öhringen, Stadtbauamt)

West: 20. Juni 2018 in Pforzheim

Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Stephan Fuchs (Karlsruher Institut für Technologie)

Südost: 28. Juni 2018 in Ulm

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

Südsüdwest: 03. Juli 2018 in Breisach Grezhausen

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Christian Klippstein (Institut ISWA Universität Stuttgart)

Südsüdost: 04. Juli 2018 in Ravensburg

Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

Ost: 05. Juli 2018 in Heidenheim an der Brenz

Leitung (Lehrer): Andreas Schorpp (Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Stuttgart)

Südwest: 11. Juli 2018 in Rottweil

Leitung (Lehrer): Michael Arndt (Entsorgungsbetrieb Hechingen)

Ab sofort stehen für Sie die Programme der einzelnen Sonder-Nachbarschaften RÜB 2018 zum Download bereit:

Programm: Nordost am 12.06.2018 in Krautheim

Programm: Nordwest am 13.02.2018 in Mannheim

Programm: West am 20.06.2018 in Pforzheim

Programm: Südost am 28.06.2018 in Ulm

Programm: Südsüdwest am 03.07.2018 in Breisach Grezhausen

Programm: Südsüdost am 04.07.2018 in Ravensburg

Programm: Ost am 05.07.2018 in Heidenheim an der Brenz

Programm: Südwest am 11.07.2018 in Rottweil

Die Folien zu den Vorträgen der einzelnen Sonder-Nachbarschaften RÜB finden Sie hier: (Bitte beachten Sie die Urheberrechte):

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018

Nordost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Nordost
Dienstag, 12. Juni 2018 in Krautheim
Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Ulrich Dittmer (Institut ISWA Universität Stuttgart)

1. Was bisher geschah, Dittmer

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Bewertung des Betriebs von Regenüberlaufbecken – Grundlage -, Dittmer

Nordwest
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Nordwest
Mittwoch, 13. Juni 2018 in Mannheim
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. Horst Geiger (Stadt Öhringen, Stadtbauamt)

1. Einleitung, Kommunal 4.0 Projekt, Bewerten des Betriebsverhaltens, Geiger

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Besichtigung von Mannheimer Regenüberlaufbecken und deren Auswertung, Schönmann

West
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 West
Mittwoch, 20. Juni 2018 in Pforzheim
Leitung (Lehrer): Dr.-Ing. Stephan Fuchs (Karlsruher Institut für Technologie)

1. Was bisher geschah, Fuchs

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

4. Ablauf von Wasserrechtsverfahren für MW-Einleitungen unter Berücksichtigung des Leitfadens „Gewässerbezogene Anforderungen“, Schab

Südost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südost
Donnerstag, 28. Juni 2018 in Ulm
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

1. Grundlagen der Regenwasserbehandlung, Haas

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Fernüberwachung und Fernwirktechnik – Erfahrungsbericht, Papas

4. Ablaufregelung an Regenüberlaufbecken, Haas

5. Neuere Entwicklungen an Regenbecken, Penka

Südsüdwest
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südsüdwest
Dienstag, 03. Juli 2018 in Breisach Grezhausen
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Christian Klippstein (Institut ISWA Universität Stuttgart)

1. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

2. Ablauf von Wasserrechtsverfahren für MW-Einleitungen unter Berücksichtigung des Leitfadens „Gewässerbezogene Anforderungen“, Schab

3. Fernwirktechnik – Erfahrungsbericht, Hacker

4. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

Südsüdost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südsüdost
Mittwoch, 04. Juli 2018 in Ravensburg
Leitung (Lehrer): Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult GmbH, Stuttgart)

1. Grundlagen der Regenwasserbehandlung, Haas

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Fernüberwachung und Fernwirktechnik – Erfahrungsbericht, Schmuker

4. Ablaufregelung an Regenüberlaufbecken, Haas

5. Neuere Entwicklungen an Regenbecken, Penka

Ost
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Ost
Donnerstag, 05. Juli 2018 in Heidenheim an der Brenz
Leitung (Lehrer): Andreas Schorpp (Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Stuttgart)

1. Was bisher geschah, Schorpp

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Übersicht Durchflußmessung MID, Gawens

5. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

Südwest
Sonder-Nachbarschaft RÜB 2018 Südwest
Mittwoch, 11. Juli 2018 in Rottweil
Leitung (Lehrer): Michael Arndt (Entsorgungsbetrieb Hechingen)

1. Was bisher geschah, Arndt

2. Neues zur Regenwasserbehandlung im Mischsystem, Wada

3. Betriebstagebuch, Schorpp

4. Einsatz eines elektronischen Kanalspiegels zur Umsetzung der EKVO in Regenwasserbehandlungsanlagen, Arndt

5. Plausibilitätskontrolle Jahresbericht, Arndt

6. Plausibilitätskontrolle Daten, Arndt


Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken 2017

Aufgrund der konstant hohen Nachfrage bei den Veranstaltungen der Sonder-Nachbarschaften RÜB 2015/16 wurden die Gebiete, die sich zuvor an den Regierungsbezirken orientiert haben, neu aufgeteilt. Kleinere Nachbarschaftsgruppen ermöglichen einen regeren Austausch zwischen den Teilnehmern und eine einfachere Raumfindung. Die Aufteilung können Sie der folgenden Karte entnehmen.

Lehrer der Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken 2018

Sonder-Nachbarschaft Nordost

Nordost (Dunkelgrün) unter der Leitung (Lehrer) von
Dr.-Ing. Ulrich Dittmer (Universität Stuttgart, ISWA)

Sonder-Nachbarschaft Ost

Ost (Hellgrün) unter der Leitung (Lehrer) von
Andreas Schorpp (Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Suttgart)

Sonder-Nachbarschaft Südost

Südost (Hellblau) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult Gesellschaft für Infrastrukturplanung mbH, Stuttgart)

Sonder-Nachbarschaft Südsüdost

Südsüdost (Dunkelblau) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. Ulrich Haas (InfraConsult Gesellschaft für Infrastrukturplanung mbH, Stuttgart)

Sonder-Nachbarschaft Südwest

Südwest (Helllila) unter der Leitung (Lehrer) von
Michael Arndt (Entsorgungsbetrieb Hechingen)

Sonder-Nachbarschaft Südsüdwest

Südsüdwest (Dunkellila) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. Christian Klippstein (Universität Stuttgart, ISWA)

Sonder-Nachbarschaft West

West (Gelb) unter der Leitung (Lehrer) von
Dr.-Ing. Stephan Fuchs (Karlsruher Institut für Technologie)

Sonder-Nachbarschaft Nordwest

Nordwest (Orange) unter der Leitung (Lehrer) von
Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. Horst Geiger (Tiefbauamt Öhringen)


Rückblick Sonder-Nachbarschaft RÜB 2017

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordost Teil 1 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordost Teil 2 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Manuskript Sonder-Nachbarschaft Nordost (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südsüdwest Teil 5 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Manuskript Sonder-Nachbarschaft Südsüdwest (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

  • Dritte Sonder-NB Nordwest am Mittwoch, 28. Juni 2017 in Mannheim unter der Leitung (Lehrer) von Dipl.-Ing. (FH) Horst Geiger, Stadt Öhringen, Stadtbauamt

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordwest Teil 1 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Nordwest Teil 2 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 1 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 2 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 3 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 4 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Vortragsreihe Sonder-Nachbarschaft Südwest Teil 5 (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Rückblick Sonder-Nachbarschaft RÜB 2016

Rückblick Sonder-Nachbarschaft RÜB 2015

  1. Südost (Reg.Bezirk Tübingen) unter der Leitung (Lehrer) von
    Dipl.-Ing. Ulrich Haas (öbuv Sachverständiger, Stuttgart)
    Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, 24. September 2015 in Reutlingen-Oferdingen statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herr Haas stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südost 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südost 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

  1. Südwest (Reg.Bezirk Freiburg) unter der Leitung (Lehrer) von
    Dipl.-Ing. Ralph-Edgar Mohn , AZV Raum Offenburg,

    Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, 30. September 2015 in Offenburg statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herr Mohn stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südwest 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Südwest 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte )

  1. Nordost (Reg.Bezirk Stuttgart) unter der Leitung (Lehrer) von
    Dr.-Ing. Ulrich Dittmer, Universität Stuttgart, ISWA
    Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, 1. Oktober2015 in Heilbronn statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herr Dittmer stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordost 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordost 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte )

  1. Nordwest (Reg.Bezirk Karlsruhe) unter der Leitung (Lehrer) von Dr.-Ing. Stephan Fuchs , Karlsruher Institut für Technologie
    Die Auftaktveranstaltung fand am Mittwoch, 21. Oktober 2015 in Pforzheim statt und war komplett ausgebucht. Die Vortragsreihen von Herrn Fuchs stehen Ihnen zum Download bereit.

Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordwest 1 (PDF) Vortragsreihe Sondernachbarschaft Nordwest 2 (PDF) (Bitte beachten Sie die Urheberrechte)

Sonder-Nachbarschaft Regenüberlaufbecken
Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veranstaltete im September 2015 die ersten Sonder-Nachbarschaften zum Betrieb von Regenüberlaufbecken.
Mit einer Initiative zur Betriebsoptimierung von Regenüberlaufbecken möchte der DWA-Landesverband Baden-Württemberg die bislang offen gebliebene Lücke im Gewässerschutz schließen. Die Auftaktveranstaltungen zur Sondernachbarschaft dienten dazu, Betreiber mit bereits messtechnisch ausgestatteten Becken anzusprechen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch sowie eine Messdatenanalyse anzubieten.
Die ausgebuchten Veranstaltungen stießen bei den Betreibern von Kläranlagen/Kanalnetzen auf großes Interesse und es fanden konstruktive Gespräche sowie Diskussionen zwischen Referenten und den Teilnehmern statt.
Das vom DWA-Landesverband Baden-Württemberg entwickelte DWA-Daten-Tool zur einfachen und übersichtlichen Bewertung der Einstauhäufigkeit und –dauer wurde an diesen Tagen präsentiert und positiv aufgenommen. Das auf Excel basierende Tool dient den Betreibern zur ersten Einschätzung und Visualisierung ihrer Becken im Gesamtsystem.

Termine

Seminar (Modul 1) "Betrieb von Regenüberlaufbecken"
Donnerstag, 11. April 2019 in Villingen-Schwenningen

Seminar (Modul 2) "Mess- und Fernwirktechnik an Regenbecken"
Donnerstag, 18. Juli 2019 in Heilbronn

Seminar (Modul 3) "Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros"
Donnerstag, 07. November 2019 in Stuttgart

4. Expertenforum RÜB
Dienstag, 26. Februar 2019 in Stuttgart

Sonder-Nachbarschaft RÜB
Juni und Juli 2019

RÜB Übersichtsflyer mit Anmeldeformular Flyer


RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 07 11/89 66 31-135 | Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM

RÜB-BW | DWA-Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 07 11/89 66 31-135
Fax: 07 11/89 66 31-111

IMPRESSUM